banner kinder bsz neusaess

Voraussetzungen

Um die Ausbildung zur staatlich anerkannten Kinderpflegerin/ zum staatlich anerkannten Kinderpfleger an unserer Schule zu absolvieren, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Erfolgreicher Mittelschulabschluss
  • Die Note 3 im Fach Deutsch
  • Ein erfolgreich abgeleistetes Praktikum im Kindergarten/ der Kinderkrippe von mindestens einer Woche
  • Bewerberinnen und Bewerber mit einer anderen Muttersprache als Deutsch: Nachweis über Deutschkenntnisse in Wort und Schrift auf B2 Niveau
  • Gesundheitliche Eignung

Für die Arbeit mit Kindern benötigen Sie ein erweitertes Führungszeugnis. Das dazugehörige Formular erhalten die Bewerber*innen bei der Zusage von der Schule.

Im ersten Ausbildungsjahr benötigen Sie einen Praktikumsplatz.

Wenn Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist oder Sie ein Abschlusszeugnis aus dem Ausland besitzen:

  • Bewerber /innen mit einer anderen Muttersprache als Deutsch brauche einen Nachweis über Deutschkenntnisse in Wort und Schrift: B2-Niveau Zertifikat von Telc, Goethe-Institut oder das Deutsche Sprachdiplom.
  • Abschlusszeugnisse aus dem Ausland müssen von der Zeugnisanerkennungsstelle in Gunzenhausen anerkannt werden.

Anschlussmöglichkeiten

Einsatzbereiche nach der Ausbildung

In der Regel:

  • Kindertagesstätten, d.h. Krippe, Kindergarten, Hort
  • Private Haushalte

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung

  • Erzieherin/ Erzieher an einer Fachakademie für Sozialpädagogik
  • Fachschule für Heilerziehungspflege
  • Berufsoberschule (Erwerb der Fachhochschulreife oder Hochschulreife)

Prüfungen und Termine

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung wird die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte Kinderpflegerin“ bzw. „Staatlich geprüfter Kinderpfleger“ verliehen.

Als staatliche Schule wird kein Schulgeld erhoben.

Stundentafel

Im Folgenden finden Sie die Stundentafel für den Ausbildungsberuf Ernährung und Versorgung. Sie gibt an, mit wie vielen Wochenstunden jedes Fach pro Jahrgangsstufe unterrichtet wird.

Ausbildung Vollzeit

Pflichtfächer1. Schuljahr
(10. Jgst.)
2. Schuljahr
(11.Jgst.)
Religionslehre und Religionspädagogik nach Konfession 2 1
Deutsch und Kommunikation 3 3
Englisch 2 1
Politik, Gesellschaft und Berufskunde 2 2
Pädagogik und Psychologie 3 4
Ökologie und Gesundheit 2 2
Rechtskunde - 1
Mathematisch-naturwissenschaftliche Erziehung 1 2
Praxis- und Methodenlehre und Medienerziehung 3 3
Werkerziehung und Gestaltung 2 2
Musik und Musikerziehung 2 2
Sport- und Bewegungserziehung 2 2
Hauswirtschaftliche Erziehung 3 2
Säuglingsbetreuung 2 -
Sozialpädagogische Praxis 2) 6 7
Summe 35 34

1) Beziehungsweise das Fach Ethik und ethische Erziehung im Fall des § 37
2) Zeitstunde, soweit in außerschulischen Einrichtungen durchgeführt


Ausbildung Teilzeit

Pflichtfächer1. Schuljahr
(10. Jgst.)
2. Schuljahr
(11.Jgst.)
3. Schuljahr
(12.Jgst.)
Religionslehre und Religionspädagogik nach Konfession 2 1 -
Deutsch und Kommunikation 2 2 2
Englisch 1 2 -
Politik, Gesellschaft und Berufskunde 2 2 -
Pädagogik und Psychologie 2 2 3
Ökologie und Gesundheit 2 2 -
Rechtskunde - - 1
Mathematisch-naturwissenschaftliche Erziehung 1 2 -
Praxis- und Methodenlehre und Medienerziehung 2 2 2
Werkerziehung und Gestaltung 2 - 2
Musik und Musikerziehung - 2 2
Sport- und Bewegungserziehung - 2 2
Hauswirtschaftliche Erziehung 2 3 -
Säuglingsbetreuung - 2 -
Sozialpädagogische Praxis 2) 6 - 7
Summe 24 24 21

1) Beziehungsweise das Fach Ethik und ethische Erziehung im Fall des § 37
2) Zeitstunde, soweit in außerschulischen Einrichtungen durchgeführt

Unterkategorien

logo erasmuslogo esflogo hwk schwabenlogo ihk schwabenlogo kmk fremdsprachenzertifikatlogo qmbs

Top