banner pausenhof bsz neusaess

Berufsbild und Ausbildung

Assistenten*Assistentinnen für Ernährung und Versorgung und staatlich geprüfter*geprüfte Assistent*in

Ausgebildete Assistenten*Assistentinnen für Ernährung und Versorgung erbringen wichtige Versorgungs-, Betreuungs- und Dienstleistungen in einem Familien- oder Großhaushalt. Sie versorgen die Menschen mit Speisen und Getränken, übernehmen die Wäschepflege, reinigen und pflegen die Räume und betreuen die im Haushalt lebenden Personen (Kinder, Jugendliche, kranke Menschen, Senioren).

Voraussetzungen
Mittelschulabschluss bzw. erfüllte Vollzeitschulpflicht

Anforderungen

  • Freude an der Arbeit für Menschen und mit Menschen
  • Freundlichkeit, Ehrlichkeit, gute Umgangsformen
  • Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit, Umsichtigkeit
  • Selbstständigkeit beim Planen und Ausführen von Arbeiten
  • Flexibilität und Mobilität
  • Fleiß, Leistungswille, Engagement
  • Belastbarkeit, Kritikfähigkeit

Dauer und Abschluss der Ausbildung

nach 2 Schuljahren:
Abschlussprüfung zur*zum staatlich geprüften Helfer*in für Ernährung und Versorgung

nach 3 Schuljahren:
Abschlussprüfung zur*zum staatlich geprüften Assistent*in für Ernährung und Versorgung

Außerdem kann, wenn bestimmte Voraussetzungen gegeben sind, der mittlere Schulabschluss erworben werden.

Für Schüler*innen mit mittlerem Bildungsabschluss besteht die Möglichkeit, die Ausbildung um 1 Jahr zu verkürzen.

logo erasmuslogo esflogo hwk schwabenlogo ihk schwabenlogo kmk fremdsprachenzertifikatlogo qmbs

Top